Datenschutzerklärung


Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website sowie bei Bestellungen, Terminvereinbarungen oder sonstigen Leistungen von uns informieren. Wir beachten bei der Verarbeitung Ihrer Daten stets sämtliche anwendbaren Gesetze, einschließlich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die jeweiligen nationalen Datenschutzgesetze.

1.     Über uns


Verantwortliche in diesem Sinne sind die

Firma Reifen John GmbH & Co. KG
Jennerstr. 6, 83395 Freilassing
Deutschland,
Tel.: +49 8654 4931 – 0
Fax: +49 8654 4931 – 2180
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
nachfolgend „Reifen John Deutschland“

Reifen-John GmbH & Co KG
Saalachstraße 1 .
5020 Salzburg . Austria
Tel: +43 662 / 435216 - 0
Fax: +43 662 / 435216 - 4180
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nachfolgend „Reifen John Österreich“

Sind in der Folge beide Verantwortliche gemeint, so gilt die Bezeichnung „Reifen John“

2.     Datenschutzbeauftragter

Für Reifen John Österreich ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da diesbezüglich keine gesetzliche Notwendigkeit besteht.

Datenschutzbeauftragter von Reifen John Deutschland ist
Name: Gerhard Hofbauer
Vace Systemtechnik GmbH
Straße: Linzerstraße 16e
PLZ, Ort, Land: 4221 Steyregg, Österreich
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3.     Zweck der Datenverarbeitung

Reifen John verarbeitet personenbezogene Daten von Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Lieferanten zum Zweck der Erbringung der geschäftlichen Tätigkeit und der Erfüllung damit verbundener gesetzlicher sowie vertraglicher Anforderungen.
                                                                                 

Verarbeitung von Kunden-, Partner- und Lieferantendaten

Reifen John verarbeitet personenbezogenen Daten zur Erstellung von Angeboten sowie Anfragen und zur Abwicklung von Beauftragungen sowie zur Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen. Zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen werden die Daten gegebenenfalls zudem an Behörden und öffentliche Stellen weitergeleitet.

Bewerber und Mitarbeiter

Die im Zuge einer Bewerbung übermittelten Kontaktdaten und Bewerbungsunterlagen werden von Reifen John zum Zweck der Auswahl geeigneter Kandidaten für ein Dienstverhältnis elektronisch verarbeitet. Mitarbeiterdaten werden zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen aus dem Dienstverhältnis verarbeitet. Aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen werden Mitarbeiterdaten an Behörden und öffentliche Stellen, insbesondere Sozialversicherungsträger, weitergeleitet.

Bereitstellung der Webseite und Zugriffsdaten

a) Unser Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über den Zugriff auf die Seite und speichert diese „Server-Logfiles“ ab. Unsere Daten werden so protokolliert:

  •  Besuchte Webseite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, mit welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Rechtsgrundlage für die vorrübergehende Speicherung der Daten und
Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1f DSGVO. Die Speicherung der Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen, diese zu optimieren und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer IT-Systeme. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung ihres Erhebungszwecks nicht mehr erforderlich sind.
Bei Erfassung von Daten zur Sicherheit der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

 
b) Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Browser bzw. vom Browser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten.

Die Verwendung der Cookies dient dazu, die Nutzung von Websites für Sie zu vereinfachen, und weiterhin die Qualität unserer Website und ihrer Inhalte zu verbessern. Daraus ergibt sich unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Artikel 6 Absatz 1f DSGVO.

Durch eine Änderung der Einstellungen in ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits eingespeicherte Cookies können Sie jederzeit löschen. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht
mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

 

Webanalyse

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics", welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies" – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Diese Website hat Google Maps eingebettet um eine bessere Visualisierung unserer Niederlassungen und unserer Angebote zu gewährleisten. Durch die Einbindung der Google Maps Karte kommt es aufgrund technischer Notwendigkeit zum Aufruf der Server von Google. Für die damit verbundene Verwendung von Daten verweisen wir auf die Datenschutzhinweise von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dIpage/qaoptout?hl=de.

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link Google Analytics deaktivieren, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie" herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für elektronische Terminvereinbarungen genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die von Ihnen in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind

 

Newsletter

Wir verwenden Ihren im Zuge der Anmeldung zum Newsletter bekannt gegebenen Informationen zu Name und E-Mail-Adresse, um Sie regelmäßig über Neuigkeiten des Unternehmens und aktuelle Angebote am laufenden zu halten.

Wollen Sie den Newsletter nicht länger erhalten, können Sie diesem jederzeit widersprechen. Dazu können Sie den in jedem E-Mail enthaltenen Abmeldelink verwenden.

 

4.     Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den gesetzlichen Grundsätzen zur Verarbeitung personenbezogener Daten: 

Rechtmäßigkeit & Transparenz

Die Datenverarbeitung erfolgt auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben. Die betroffene Person wird bei der Erhebung der Daten über die geplante Verarbeitung und den Umgang mit den Daten in Kenntnis gesetzt. So werden Betroffene zumindest über die folgenden Punkte informiert:

  • Verantwortlicher der Datenverarbeitung
  • Zweck der Datenverarbeitung
  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung


Zweckbindung

Die Daten werden zu festgelegten, eindeutigen und legitimen Zwecken erhoben und verarbeitet. Die Verarbeitung der Daten erfolgt nicht in einer mit diesen Zwecken nicht vereinbaren Art und Weise.

Datenminimierung

Es werden nur jene Daten erhoben und verarbeitet, die für die angegebenen Zwecke zwingend notwendig sind. Wenn es zur Erreichung des Zwecks möglich ist und der Aufwand angemessen ist, werden nur anonymisierte Daten verarbeitet.

Speicherbegrenzung und Löschung

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck, für welchen sie ursprünglich erhoben wurden, verfällt und gesetzliche Aufbewahrungsfristen eine Löschung nicht verhindern.

Bestehen im Einzelfall schutzwürdige Interessen an diesen Daten, so werden diese weiterhin aufbewahrt, bis das schutzwürdige Interesse rechtlich geklärt wurde.

Datensicherheit

Für personenbezogene Daten gilt das Datengeheimnis. Die Daten sind im Umgang vertraulich zu behandeln und werden durch angemessene organisatorische und technische Maßnahmen gegen unbefugten Zugriff, unrechtmäßige Manipulation oder Weitergabe sowie vor Verlust und Zerstörung geschützt.

Sachliche Richtigkeit

Personenbezogene Daten sind richtig, vollständig und aktuell zu halten. Es werden angemessene Maßnahmen getroffen, um veraltete, inkorrekte oder unvollständige Daten zu korrigieren.

 

5.     Empfänger Ihrer Daten und Weitergabe an Dritte

Innerhalb von Reifen-John erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf ihre Daten, die diese auch tatsächlich benötigen.

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb von Reifen-John erfolgt nur dann, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder an von uns eingesetzte Dienstleister, welche uns bei der Erbringung unserer Leistungen, z.B. in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Telekommunikation, Vertrieb und Marketing unterstützen. Diese haben jeweils Vereinbarungen zum Schutz personenbezogener Daten, welche ihnen im Rahmen ihrer Tätigkeiten zugänglich werden, mit uns abgeschlossen.

 

6.     Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerspruch und Beschwerde

Jede betroffene Person, deren personenbezogene Daten von Reifen-John verarbeitet werden, hat erweiterte Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dazu gehören das Recht auf:

  •  Auskunft: Sie können Auskünfte über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.
  • Berichtigung: Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen. Wenn wir Ihre Angaben an Dritte weitergegeben haben, informieren wir diese über Ihre Berichtigung – sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Löschung: Sie können die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn
    • Ihre Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden;
    • Sie ihre Einwilligung widerrufen müssen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt;
    • Sie der Verarbeitung widersprechen und es keine überwiegenden, schutzwürdigen Gründe gibt;
    • Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden;
    • Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen.
  • Einschränkung: Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt und Sie statt der Löschung eine Einschränkung der Nutzung verlangen.Dies gilt auch, wenn wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke der Verarbeitung benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, zur Ausübung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche sowie wenn Sie Widerspruch eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob Ihre Interessen überwiegen.
  • Widerspruch: Wir dürfen Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen verarbeiten. In diesen Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen.
  • Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermitteln. Sie haben zudem das Recht die Übertragung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, sofern technisch machbar.
  • Die Übertragbarkeit gilt nur für personenbezogene Daten, die mithilfe automatisierter Verfahren verarbeitet werden.
  • Beschwerderecht: Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir Ihrem Ansuchen nicht ausreichend nachgekommen sind oder anderwertig gegen die jeweiligen Datenschutzbestimmungen verstoßen, können Sie bei der jeweils zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen. Wir sind der Meinung, dass sich viele Unklarheiten durch gute Kommunikation lösen lassen, weshalb wir um vorherige Kontaktaufnahme bitten.

7.     Kontinuierliche Kontrolle und Verbesserung

Da Datenschutz einen hohen Stellenwert für uns hat, ist uns die Einhaltung der DSGVO und der nationalen Gesetze sehr wichtig und wird laufend geprüft und verbessert.